Dr.Heinrich Albert Schnee (1871-1949)

Bisher in der MARITIMEN BIBLIOTHEK erschienen:

»Dr.Heinrich Albert Schnee: Bilder aus der Südsee. Unter den kannibalischen Stämmen des Bismarck-Archipels.«

Der Erfahrungsbericht des Juristen und kaiserlichen Beamten Dr.Heinrich Schnee (1871-1949), der 1898 als Richter und stellvertretender Gouverneur in der Kolonie Deutsch-Neuguinea ging.

Nach seiner Rückkehr nach Berlin veröffentlichte Schnee 1904 einen umfangreichen Erlebnisbericht, der einen faszinierenden Einblick in das Leben unter »Kanaken« und Kannibalen in den deutschen Südsee-Kolonien Neuguinea, Neupommern, Neuhannover, Neumecklenburg und Neulauenburg des späten 19. und frühen 20.Jahrhunderts aus der Sicht eines sendungsbewußten Vertreters des kaiserlichen Deutschlands gibt.

»Bilder aus der Südsee.« ist ein zeitgeschichtliches Dokument aus einer Ära, in der Kolonialismus, Rassendünkel und christlicher Missionarsgeist üblich und selbstverständlich waren, das aber auch das gefährliche Leben in den Südsee-Kolonien zeigt, dem zwischen 1876 und 1903 mindestens 133 Kolonisten und deren Arbeiter, darunter auch Frauen und Kinder, durch von Einheimische begangene Morde zum Opfer fielen.

Schnee beendete seinen Dienst im deutschen Kolonialreich schließlich als letzter Gouverneur von Deutsch-Ostafrika. In der Weimarer Republik und im Dritten Reich vertrat er, wenn auch mit wenig Wirkung, weiter die Idee eines deutschen Kolonialreiches.

Editiert und mit einer Einführung neu herausgegeben von Thomas F.Rohwer in der MARITIMEN BIBLIOTHEK.


Softcover 17x24cm,
400 Seiten, 43.00€
ISBN 978-3-754901-13-7
Online kaufen »»»

Ebook 2.49€
ISBN 978-3-754613-05-4